Einzeltherapeutische Sitzungen

für Erwachsene

  • in Lebenskrisen

  • mit Stresssymptomen,

  • Erschöpfungszuständen

  • Depressionen

  • Burnout

  • Essstörungen

  • Angsterkrankungen

  • psychosomatischen Beschwerden

  • Schlafstörungen

  • psychischen und körperlichen Belastungen durch postoperative Beschwerden Krebs-Erkrankungen

  • Parkinson

  • Migräne /Spannungskopfschmerzen

  • Tinnitus

für Kinder/Jugendliche

  • bei Verhaltensauffälligkeiten

  • ADHS

  • Esstörungen

  • psychosomatischen Beschwerden

Ich arbeite mit

  • Körperpsychotherapie

  • klientenzentrierter Gesprächsführung nach Carl Rogers

  • Focussing nach E. Gendlin

  • systemischer Arbeit

  • Arbeit mit dem inneren Kind

  • Arbeit mit Unterpersonen

  • reichianische Atemintervention

  • Arbeit auf der Bilderebene

  • Shiatsu /Movement-Shiatsu

Wie gestaltet sich der Ablauf?

Sollten Sie an Einzeltherapie interessiert sein, vereinbare ich mit Ihnen beim ersten telefonischen Kontakt ein kostenloses Erstgespräch zum persönlichen Kennenlernen. Bei dem Erstgespräch besprechen wir Ihr Anliegen, ihr Therapieziel sowie das sachliche Setting (angewandte Methode, Termine, Honorar und Absagen etc.). Danach entscheiden Sie, ob eine Zusammenarbeit passt.

Falls Sie sich für die Therapie entscheiden, finden eine Anamnese und zunächst fünf Sitzungen statt, in denen Sie meine Arbeitsweise kennen lernen. Die Dauer des Therapieziels hängt individuell von der aktuellen Lebenssituation, den Wünschen und der Schwere des Konfliktes ab. Die Bezahlung ist meist privat. Wenn Sie eine Zusatz- oder Privatversicherversicherung haben, ist die Abrechnung darüber möglich.